Enterprise Feature

Enterprise Feature

Angefangen mit Exchange 2007 entfernte Microsoft Exchange-Postfach-Funktionen aus den typischen Benutzerverwaltungsaufgaben. Dadurch wurden viele Systemadministratoren dazu gezwungen, die Microsoft Exchange Management Console (EMC) zu starten, um Routine-Aufgaben wie zum Beispiel das Erstellen eines User-Postfachs oder die E-Mail-Aktivierung einer Verteilergruppe auszuführen.

Hyena stellt diese verlorene Funktionalität wieder her, sodass die gebräuchlichsten Exchange-Postfach-Aufgaben mit derselben Anwendung wie andere Active-Directory-Aufgaben ausgeführt werden können. Es besteht keine Notwendigkeit mehr, zu einer anderen Anwendung zu wechseln oder wie in vielen Fällen sogar zusätzliche Exchange-Komponenten wie das EMC auf dem Hyena-Client zu installieren.

WMI-Funktion

Exchange 2010 / 2013

Durch die Verwendung von Powershell ist Hyena imstande, die gängigsten Exchange-Aufgaben auszuführen, darunter das Erstellen und Entfernen von Postfächern und die E-Mail-Aktivierung von Verteilergruppen. Der Zugang zu den Exchange-Eigenschaften eines Users ist nur einen Klick entfernt und ermöglicht die direkte Verwaltung von:

Allgemeine Postfach-Einstellungen – Name, Alias anzeigen, aus Adressbuch ausblenden

E-Mail-Adressen verwalten

E-Mail-Fluss- und Postfach-Funktionen – Zustellungsoptionen, Einschränkungen bzgl. Nachrichtengröße und Zustellung, Speicherkontingente, Aufbewahrungsregeln und Archiv-Optionen.

Benutzerdefinierte Attribute

Beim Erstellen von Postfächern werden festgelegte Vorlagen benutzt, um die zu verwendenden Aufbewahrungsregeln und Postfach-Datenbank optional zu spezifizieren. Wahlweise können Postfächer auch automatisch erstellt und/oder entfernt werden, wenn Benutzerkonten hinzugefügt oder entfernt werden.

Exchange 2007

Die Verwaltung der meisten Exchange- Postfach -Eigenschaften (siehe obige Liste) ist über das Kontextmenü des Users möglich. Das Erstellen neuer User-Postfächer ist jedoch aufgrund von fehlendem Powershell-Remoting in Exchange 2007 eingeschränkt.

Exchange 2000 / 2003

Die Exchange 2000/2003-Integration von Hyena verwendet dieselben Oberflächen wie Microsofts eigene MMC-Exchange-Funktionen, wodurch sich eine zentrale Benutzeroberfläche für alle Exchange-Postfach-Aufgaben ergibt, ohne dass man die Bedienung einer neuen Oberfläche erlernen muss. Wenn Ihr Unternehmen aber auf neuere Exchange-Plattformen umsteigt, können Sie mit Hyena immer noch die meisten Ihrer täglichen Exchange-Aufgaben verwalten, ohne die Benutzeroberfläche zu verlassen.